koerri Logo

Müller-Thurgau

Müller-Thurgau

Halbtrocken, duftendend, mit Noten von grünem Apfel und Muskat. Ausgezeichnet mit der GOLDENEN KAMMERPREISMÜNZE, passt Ideal zu hellen Fleischgerichten, Fisch, Salaten und vegetarischen Speisen.

Dieser 2015er Müller-Thurgau wurde ausgezeichnet mit der GOLDENEN KAMMERPREISMÜNZE der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz.

Säurearmer Wein, mit duftigem Bukett. Er präsentiert sich hier weder zu trocken noch zu mild, gerade richtig, um ein gutes Essen abzurunden.

Die Müller-Thurgaurebe wurde 1882 von Hermann Müller aus Thurgau (Schweiz) in Deutschland gezüchtet. Sie wird auch „Rivaner“ genannt, nach den Elternreben Riesling und Silvaner.


Jahrgang 2015
Durchschnittliche Analysenwerte:

Alkohol: 11,5 Vol%

Herkunft
Deutschland, Rheinhessen

Weingut
Ernst Bretz

Über das Weingut Bretz